Implantologie

Öffnungszeiten

Mo – Do
08.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Fr
08.00 – 12.30 Uhr

Telefon

04441 9994700

Ersatz auf höchstem Niveau

Ob Einzelzahnimplantat zum Ersatz einzelner Zähne oder mehrere Implantate zur Verbesserung des Prothesensitzes. Immer mit größtmöglicher Präzision, immer Sie als Patienten im Blick und immer auf höchstem Niveau.

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die nach Aufbereitung in den Knochen gesetzt werden – eine optimale Lösung für mehr Bisskraft und Lebensqualität ohne Zahnlücken. Implantate sind heute als hochwertigster und sehr langlebiger Zahnersatz anerkannt, mit dem man einzelne Zähne oder auch komplette Prothesen verankern kann.

Die Implantate bestehen bei uns aus Titan, einem sehr gut bioverträglichen und in vielen Studien getesteten Werkstoff. Nach dem Einsetzen und einer Einheilphase von im Regelfall 4-6 Monaten wird dann der eigentliche Zahnersatz in Form von Kronen, Brücken oder Prothesen eingegliedert. Die natürliche Form des Implantates und dem Zahnersatz ähnelt den „echten“ Zähnen in unerreichter Weise.

Weitere Vorteile von Implantaten sind ein fester Biss durch im Knochen verankerten Zahnersatz, die Schonung der Nachbarzähne, der verminderte Knochenabbau sowie die Stabilität. Im Regelfall ist der Eingriff in lokaler Anästhesie möglich, in Ausnahmefällen auch in Vollnarkose. Sprechen Sie uns gerne an!

Traumatologie

Bei Frakturen des Gesichtsschädels (Unterkieferfrakturen, Nasenbeinfrakturen, Jochbein- und Orbitafrakturen sowie Frakturen des Oberkiefers und der Zahnfächer) können wir durch unser modernstes DVT – Röntgengerät bereits in unserer Praxis die komplette relevante Diagnostik durchführen. Kleine Frakturen können bei uns ambulant in Vollnarkose oder örtlicher Betäubung versorgt werden, bei komplexeren Verletzungen arbeiten wir eng mit dem Klinikum – Bremen – Mitte zusammen. Die Kontrolluntersuchungen und auch die Entfernung der Metallplatten kann ich vielen Fällen ebenfalls ambulant bei uns durchgeführt werden.

KFO Miniimplantate

Die Behandlung mit kleinen, nur kurze Zeit notwendigen Implantaten dient der Unterstützung einer Zahnregulierung. Die kieferorthopädisch erforderlichen Spezialimplantate im Gaumen oder hinter der Zahnreihe können eine aufwendigere kieferorthopädische Apparatur (z. B. Headgear = außerhalb des Mundes getragene Apparatur) ersetzen oder die Behandlungsdauer verkürzen.

Sinuslift – Knochenaufbau

Die Kieferhöhle liegt beidseits direkt über den Oberkieferseitenzähnen. Nach Verlust oder Entfernung dieser Zähne verliert der Oberkieferknochen in diesem Bereich meist sehr rasch an Höhe. Die Einbringung von Implantaten ist dann nicht ohne weiteres möglich. Im Regelfall sollte die Restknochenhöhe mindestens 10mm betragen.

Durch unser modernstes DVT-Röntgen-Gerät können wir schon vorab exakte Messungen und Angaben zum Knochenangebot bei Ihnen machen. Falls im Rahmen der Voruntersuchungen festgestellt wird, dass das Knochenangebot bei ihnen nicht ausreicht um die Implantate sicher und stabil aufnehmen zu können, muss Knochen aufgebaut werden – dieses Verfahren bezeichnet man im Oberkiefer als Sinuslift. Hierbei wird nach Präparation der Kieferhöhlenschleimhaut körpereigener oder künstlicher Knochen eingebracht und somit das Knochenangebot deutlich erhöht. Nach einer Einheilphase von ca. 6 Monaten hat sich neuer Knochen gebildet und die Implantate können gesetzt werden.

Auch im Unterkiefer ist ein Knochenaufbau möglich und besonders nach der Entfernung großer Zysten oder tief verlagerter Zähne ein gängiges Verfahren, um ihnen wieder zu einem schönen Lächeln und normaler Bisskraft zu verhelfen. Auch hier können wir dank unserer modernsten Technik schon heute nach einem hochauflösenden 3D-Scan ihres Kiefers individuell für sie hergestellte und perfekt passende Knochenblöcke bei der Industrie bestellen und bei ihnen einsetzen.

Die sichere und komfortable Behandlung für Sie hat bei uns oberste Priorität!

Sie möchten mehr über uns erfahren? Wir stellen uns Ihnen sehr gerne vor!

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Wir sind gerne jederzeit für Sie da!

Anschrift

Praxisgemeinschaft Kieferchirurgie Schöne
Bremer Straße 8
49377 Vechta

Kontakt

T: 04441 9994700
F: 04441 9994710
E-Mail schreiben

Wichtige Links

Impressum
Datenschutz

Öffnungszeiten

Mo – Do 08.00 – 12.30 Uhr
  14.00 – 18.00 Uhr
Fr 08.00 – 12.30 Uhr
© Copyright 2019 – Kieferchirurgie Schöne